Anwendungsgebiete und Verarbeitungsrichtlinien

00

Anwendungsgebiete Dachsanierung außen

Dachundichtigkeiten und Dachsanierung, Flachdachsanierung, Dachdämmung und Energieeinsparung, Bitumendächer, Trapezblechdächer, Welleternitdächer, Sheddächer, Foliendächer, Dachbeschichtung von Ziegeldächern bzw. alle Dachformen sind sanierbar (auch mit EPDM-Bahnen oder Flüssigkunststoff mit Gewebeeinlage als Abdichtung).

Verarbeitungsrichtlinien extern

Hier kommt eine Fremdüberwachungsstelle zum Einsatz. Der abgeschlossene Überwachungsvertrag der Firma PURTEC Isoliersysteme GmbH ist mit einer bauaufsichtlich anerkannten Überwachungstelle, der Güteschutzgemeinschaft Hartschaum  e. V.  abgeschlossen. Im Rahmen der Fremdüberwachung wird durch einen Mitarbeiter der Überwachungstelle (GSH) während der Schaumarbeiten vor Ort die zulassungskonforme Verarbeitung überprüft. Das Werksprüfzeugnis sollte mitgeführt werden. Probeplatten werden geschäumt mit einer vorgegebenen Schichtstärke. Die Prüfung ist in der allgemeinen baurechtlichen Zulassung vorgegeben.

Anwendungsgebiete Innenarbeiten

Kartoffellager, Wasserrutschen, Fußböden, Betondecken, Lagertanks , Betonwände, Zwiebellager bzw. andere Gemüsehallen, Lagerhallen, Kühllager. Isolierung gegen Schwitzwasserbildung, Schiffe, Wohnhäuser, Pufferspeicher, alle Behälterarten,, Industriehallen, Kellerdecken, Garagendecken und Tore, Container.

Verarbeitungsrichtlinien intern

Täglich sollten alle wichtigsten Verarbeitungsdaten vor Ort in einem Protokoll dokumentiert werden. Der Umfang und die Art der zu dokumentierenden Daten schreibt unsere Zulassung vor – die dafür geschriebenen Protokolle sind dem Bauherrn und der Überwachungstelle ( GSH ) mitzuteilen.

00